Martin Berke

My feedback

  1. 87 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    5 comments  ·  weclapp Business Apps » Helpdesk  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    Martin Berke supported this idea  · 
  2. 235 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    11 comments  ·  weclapp Business Apps » Verkauf  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    Juhuuuuu! Der Projektauftrag ist da: https://doc.weclapp.com/changelog/22-09-1/




    Der neue Projektauftrag unterstützt dich bei der Planung, Steuerung und Kontrolle von Dienstleistungsaufgaben bis hin zur Erstellung des Leistungsnachweises und der Fakturierung. Es handelt sich hierbei um einen Hybrid zwischen einem Auftrag und einem Projekt. Er setzt sich aus einem (Standard-)Auftrag bestehend aus Dienstleistungsartikeln zusammen, wobei hinter jedem Dienstleistungsartikel eine Projektaufgabe steht, auf die schließlich Zeiten gebucht werden kann. Zusammengefasst bringt der Projektauftrag folgende Neuerungen mit sich:

    • Neue Entität „Projektauftrag“ inkl. Leistungsnachweis
    • Projektansicht für Aufträge (ink. öffentlicher Link)
    • Erfassen von Dienstleistungen nach Aufwand oder Fixpreis. Dafür sind zwei neue Felder (Geplante Arbeitszeit pro Einheit & Abrechnungsart) hinzugekommen, siehe Abschnitt „Artikel“.
    • Verzahnung von Buchungsberichten und Aufgaben. Hinter jedem Buchungsbericht steht eine Aufgabe.
    • Einfachere Abrechnung von bestandsführenden Artikeln aus dem Projektauftrag
    • Unterstützung von Anzahlung- & Abschlagsrechnungen im Projektauftrag
    • Neue Felder „Überbuchen erlauben“ und „Zeiterfassung erlauben“ bei Aufgaben



    https://doc.weclapp.com/changelog/22-09-1/

    An error occurred while saving the comment
    Martin Berke commented  · 

    Wir benötigen in unseren Dienstleistungsprojekten (IT-Beratung) die Möglichkeit, die gebuchten Zeiten eines Mitarbeiters auf einem Tätigkeitsnachweis dem Kunden zur Abzeichnung / Freigabe zur Verfügung zu stellen. Preise sollten hier nicht erscheinen. Wahlweise sollte der Ausdruck mit / ohne Uhrzeiten als PDF ausgegeben werden können. Von einen Versand eines WEB-Links an dem Kunden-IT-Leiter mit Freigabemaske im Portal wage ich gar nicht zu träumen ;-).
    Frohe Ostern.

    Martin Berke supported this idea  · 

Feedback and Knowledge Base