Volker Horn

My feedback

  1. 353 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    in review  ·  31 comments  ·  weclapp Business Apps » Sonstiges  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Liebes weclapp-Team,
    der Vorschlag hat mittlerweile über 300 Stimmen. Es wäre wünschenswert, wenn ihr zu dem Vorschlag mal ein Statement abgebt.

    Volker Horn supported this idea  · 
  2. 74 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    2 comments  ·  weclapp Business Apps » Organizer  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    Volker Horn supported this idea  · 
  3. 12 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    1 comment  ·  weclapp Business Apps » Sonstiges  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Da es von weclapp keine wirkliche Zeiterfassung (Stempeluhr) gibt, kann ich den Wunsch zur Integration von Clockodo nur unterstützen!
    Clockodo ist ein junges und leistungsstarkes Unternehmen aus Unna, dass eine Zeiterfassung mit sehr umfangreichen Features (z.B. Projekterfassung, Berichte digital signieren, usw.) anbietet. Und wichtig: Es ist gesetzeskonform mit den Richtlinien des aktuellen EuGH-Urteils. Das Gute ist, dass das Progamm plattformunabhängig arbeitet und so von allen Usern eingesetzt werden kann.
    Nach dem BMAS wird die Arbeitszeit-Dokumentation für immer mehr Branchen zur Pflicht. Die Art der Erfassung (handschriftlich oder maschinell) ist dem Arbeitgeber zwar NOCH freigestellt. Eine handschriftliche Erfassung ist aber für die meisten Unternehmen wg. des hohen Aufwands nicht praktikabel.

    Volker Horn supported this idea  · 
  4. 21 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    2 comments  ·  weclapp Business Apps » Organizer  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    Volker Horn supported this idea  · 
  5. 94 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    4 comments  ·  weclapp Business Apps » ERP  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Wir haben mittlerweile auch mehr und mehr Kunden, die, aufgrund deren Sicherheitsrichtlinien und GoBD, auf den Versand von digital signierten (S/MIME) E-Mails bestehen. Dokumente (Auftragsbestätigungen, Rechnungen, etc.) die über einen nicht signierten Account versendet werden, landen dann grundsätzlich im Spam-Ordner.
    Für uns bedeutet das, dass wir für diese Kunden alle Dokumente erst intern downloaden müssen und anschließend über einen geeigneten Email-Client (Mail, Outlook, etc.) versenden müssen. Das ist sicherlich "nicht state of the art" und ich verstehe an dieser Stelle auch nicht, warum weclapp hier nicht reagiert!
    Bitte, liebes weclapp-Team, wenn die Anwendnung GoBD-konform sein soll, muss hier DRINGEND nachgebessert werden! Es wäre schön, wenn ihr hierzu mal ein Statement abgebt!

    Volker Horn supported this idea  · 
  6. 48 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    teilweise fertiggestellt  ·  9 comments  ·  weclapp Business Apps » ERP  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Liebes weclapp-Team, das war jetzt wirklich mal schnell umgesetzt. TOP!

    Die App's befinden sich ja noch in der Beta. Insofern sind ja vielleicht noch kleine Verbesserungen möglich?! Hier noch zwei Vorschläge:
    1.) Versandetiketten
    Versandetiketten müssen eigentlich immer gedruckt werden. Es wäre sehr hilfreich, wenn ihr die Versandetiketten in die Liste der auswählbaren Vorgänge mit aufnehmt. Das ist doch bestimmt auch ganz kurzfristig möglich - oder?
    2.) Druckerkonfiguration:
    Es wäre gut, wenn man die Druckerausgabe in weclapp konfigurieren könnte. Kaum ein Bürodrucker hat heutzutage nur einen Schacht. Momentan kommen die Ausdrucke grundsätzlich aus dem Standardschacht, was bei vielen Druckern der Manuelle Einzug oder Schacht 1 ist. Auch fehlt die Einstellung Duplexdruck oder nicht.
    Ihr würdet uns einen erheblichen Mehrwert bieten, wenn die Drucker (wie z.B. bei Plentymarkets) in weclapp für die einzelnen Vorgänge konfiguriert werden könnten, z. B.:
    - Lieferscheine auf A4-Drucker, Schacht 2 (Blankopapier)
    - Rechnungen auf A4-Drucker, Schacht 3 (Briefpapier)
    - Versandetiketten auf Labeldrucker

    DANKE ;-)

    Volker Horn shared this idea  · 
  7. 64 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    6 comments  ·  weclapp Business Apps » ERP  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    Die Usability beim Erstellen von Aufträgen, Bestellungen ist uns sehr wichtig. Wir werden hier stetig Verbesserungen vornehmen.

    In unserem FAQ haben wir für euch zusammengefasst, welche Möglichkeiten ihr an dieser Stelle habt: https://doc.weclapp.com/knowledgebase/wie-kann-ich-meine-auftragserfassung-vereinfachen/

    Ebenso ist es mit dem Release 20.06.1 möglich, die Funktion “Artikelauswahl anzeigen” auch in den Bestellungen zu verwenden.

    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Gut wäre auch, wenn der Button "+Artikelauswahl anzeigen", der die Eingabe bei Aufträgen mit vielen Positionen erleichtert, auch in den Bestellungen im Bereich Postionen eingebaut wird.

    Volker Horn supported this idea  · 
  8. 55 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    1 comment  ·  weclapp Business Apps » Buchhaltung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    Volker Horn supported this idea  · 
  9. 85 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    8 comments  ·  weclapp Business Apps » ERP  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    Volker Horn supported this idea  · 
  10. 42 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    planned  ·  1 comment  ·  weclapp Business Apps » ERP  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    Volker Horn supported this idea  · 
  11. 19 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    1 comment  ·  weclapp Business Apps » ERP  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    Volker Horn supported this idea  · 
  12. 7 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    1 comment  ·  weclapp Business Apps » CRM  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Wir haben die Zusatzfelder der Interessenten auch mit der Entität "Kunden" verknüpft. Sogehen die Daten nicht verloren und werden übernommen.

  13. 36 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    0 comments  ·  weclapp Business Apps » CRM  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    Volker Horn supported this idea  · 
  14. 15 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    1 comment  ·  weclapp Business Apps » CRM  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Kundenkennwörter einsehen? Das ist aber nicht DSGVO-konform ;-)

  15. 4 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    1 comment  ·  weclapp Business Apps » CRM  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Wir hatten das gleiche Problem. Sollte aber eigentlich umgesetzt sein. In unserem System werden bereits seit Mitte 2018 "Volksrepublik China" und "People's Republic of China" angedruckt.

  16. 28 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    2 comments  ·  weclapp Business Apps » ERP  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Einfach die Jahreszahl über den Präfix eingeben, dann wird sie im Nummernkreis berücksichtigt. Man muss nur darauf achten, dass man den Präfix am Jahresanfang in den Nummernkreisen einmal aktualisiert.

  17. 77 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    teilweise fertiggestellt  ·  8 comments  ·  weclapp Business Apps » Sonstiges  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Zu diesem Thema gab es schon einmal einen Thread:
    https://weclapp.uservoice.com/forums/147269-weclapp-business-apps/suggestions/10860936-liefertermine-in-kalenderwochen-angeben

    Leider wurde hier nur umgesetzt, dass die Kalenderwoche neben dem Versanddatum zusätzlich angezeigt wird. Somit bleibt der Versandtag immer noch sichtbar, was eigentlich nicht gewollt war.

    Hier vielleicht ein kleine Tipp:
    Wir haben uns für die Angabe des Liefertermins ein Zusatzfeld (Text) angelegt. So sind wir flexibel und haben nun die Möglichkeit, die Lieferzeiten zu benennen, wir wir es benötigen. Z. B. auch: "1 Woche nach Zahlungseingang." Das Versanddatum muss für die Disposition zwar dennoch ausgewählt werden, wird aber auf den Auftragsbestätigungen gar nicht mehr angedruckt.

    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Liebes weclapp-Team, Sie sprachen Anfang November von einer Bereitstellung in 2-3 Wochen.
    Gibt es hierzu mittlerweile Neuigkeiten?

    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Ich fürchte, dass Option 2 mit den landesspezifischen Datumsformaten (z.B. englisch) kollidiert.
    Außerdem bestellen gewerbliche Kunden häufig mit Lieferwochen. Wie kann ich KW über das Format darstellen?

    Um es für alle offen zu halten, wäre Vorschlag, direkt neben dem Feld "Lieferdatum" ein Freitext-Feld (Zeichen begrenzt auf Platz im Formular) zur Verfügung zu stellen, mit der Option: wenn Freitext-Feld leer, Lieferdatum drucken Für die interne Disposition würde man noch immer mit einem genauen Datum arbeiten. Und für die externe Kommunikation hätte der User mit dem Freitext-Feld alle Möglichkeiten, z.B.:
    - Angebot: 3-4 Wochen nach AE
    - Auftrag: KW 45/46-2016 oder November 2016
    - Lieferschein: 09.11.2016
    - Rechnung: 09.11.2016 oder 09.11.-12.11.2016 oder KW48/2016 etc.

    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Wir haben mittlerweile für die Angabe der Lieferwoche ein Zusatzfeld angelegt und das im über eine Variable im Text eingebunden. Gleichzeitig haben wir den Druck des des Lieferdatums unterdrückt. Einziges Problem: Wenn mann das Zusatzfeld zu einem Pflichtfeld macht, kann man in Aufträgen erst dann Artikel eingeben, wenn man das Feld auch mit einem Liefertermin ausgefüllt hat und den Auftrag vorab einmal speichert. Das nervt ein wenig, weil ich die Lieferwoche häufig erst kenne, wenn ich die Artikel angelegt habe.

    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Auch für uns ein sehr wichtiger Punkt. Oft kann man bei der Auftragsbestätgiung noch keinen taggenauen Liefertermin nennen, die die Waren erst noch produziert werden müssen. Schnell gerät man dann in Lieferverzug und wird (wie uns bereits passiert) von A-Liefernaten zum C-Lieferanten. Intern kann man ja mit einem Datum arbeiten. Aber für die Formulare sollte man die Möglichkeit eines Freitext-Feldes haben. Wenn dann das Freitext-Feld genutzt wird, sollten die Datumsangaben ausgeblendet sein.
    Ein Freitext-Feld hätte den Vorteil, dass der eine Nutzer Kalenderwochen angeben kann, der z.B. auch als Liefertermin "Mitte/Ende Mai".

    Volker Horn supported this idea  · 
  18. 46 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    4 comments  ·  weclapp Business Apps » ERP  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Leider wurde die große Hoffnung, das mit dem Release auf 19.09, verbunden mit der neuen Adressstruktur, nun endlich nach 3,5 Jahren Wartezeit den Email-Versand aus den Belegen heraus auch bei Kunden mit mehreren Ansprechpartnern zu automatisieren, gestern gnadenlos zerstört.

    Von weclapp im Webinar wurde zwar im Vorfeld zugesagt, dass dies zukünftig aus dem Beleg heraus (z.B. Auftragsbestätigung) möglich sei mit folgenden Prioritäten:
    • höchste Priorität: am Kunden festgelegte abweichende Email-Adresse
    • mittlere Priorität: die Email-Adresse des am Beleg ausgewählten Ansprechpartners
    • niedrigste Priorität: die allgemeine Email-Adresse des Kunden

    Leider wurde diese Zusage jedoch nicht umgesetzt und die mittlere Priorität (Ansprechpartner) wurde gestrichen. Gestern erhielt ich dann vom Support diese Antwort:
    "Hallo Herr Horn,
    vielen Dank für Ihren Anruf. Ich habe hierzu intern Rücksprache mit den zuständigen Kollegen gehalten. Von diesen erhielt ich die Information, dass das beobachtete Verhalten tatsächlich gewünscht ist, und es sich hierbei um keinen Fehler handele. Durch die Trennung der Ansprechpartner und primären Mailadressen ist es daher beabsichtigt, dass von der im Kundenstamm hinterlegten "allgemeinen" Mailadresse nur dann abgewichen wird, wenn explizit eine primäre Mailadresse für den jeweiligen Belegtyp angegeben ist.
    Freundliche Grüße aus Marburg"

    Wie sollen wir nun den Emailversand automatisieren, wenn wir Kunden haben, bei denen 5 Einkäufer bestellen, die dann auf Ihre persönliche Email-Adresse die Auftragsbestätigung erhalten müssen?

    Liebes weclapp-Team, ihr habt mit der neuen Adressstruktur eine super Arbeit geleistet, mit der eine wesentlich effektivere Arbeit möglich ist. Nun fehlt uns noch dieser kleine Schritt um uns Usern die Arbeit wesentlich zu erleichtern und die Automatisierung durchgehend nutzen zu können. Bitte überdenkt noch einmal Eure Entscheidung und bezieht den Ansprechpartner, wie seinerzeit zugesagt, in die Struktur mit ein!

    Es würde für alle eine enorme Arbeitserleichterung und Zeitersparnis bedeuten!

    Ich würde mich freuen, hierzu eine Antwort des weclapp-Teams zu erhalten.

    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Zu diesem Thema gibt es mittlerweile eine ganze Reihe verschiedener Threads.
    Evtl. wäre sinnvoll, diese zusammen zu fassen.

    Volker Horn supported this idea  · 
    An error occurred while saving the comment
    Volker Horn commented  · 

    Es kommt häufig vor, das mehrere Ansprechpartner eines Kunden Bestellungen auslösen. Diese können dann bei Anlage eines Auftrages in der Adresse ausgewählt werden. Will man anschließend über den Workflow die Auftragsbestätigung als Email versenden, benutzt weclapp jedoch grundsätzlich die Email-Adresse des Hauptansprechpartners. Der Hauptansprechpartner hat oftmals aber gar nichts mit der Bestellung zu tun. Ebenso ist es hierdurch nicht möglich die Emails als Massenaktion zu versenden, da sie dann nicht beim richtigen Ansprechpartner ankommen.

    Es wäre sehr hilfreich, wenn weclapp sich die Email-Adresse vom Ansprechpartner aus dem Vorgang (Auftrag, Lieferschein, Rechnung) zieht und nicht aus den allgemeinen Kundendaten!

    Volker Horn shared this idea  · 
  19. 16 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    1 comment  ·  weclapp Business Apps » CRM  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
  20. 686 votes
    Vote
    Sign in
    (thinking…)
    Sign in with: Facebook Google
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    36 comments  ·  weclapp Business Apps » Sonstiges  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    Hi Sascha,

    mit dem August Release kam unser neues Facelift: https://www.weclapp.com/de/changelog/29-08-2019/

    weclapp wurde einem grundlegenden Facelift unterzogen, das für euch eine spürbare Neugestaltung und Weiterentwicklung der Anwendung bildet. Im Vordergrund steht hier natürlich auch die Benutzerfreundlichkeit, Übersichtlichkeit und Mobiloptimierung sowie die Performance.

    Die Weiterentwicklung des User Interfaces steht bei uns natürlich weiterhin nicht still und wird demnach nie vollständig abgeschlossen sein. Das Design, wie auf deinem Screenshot ist jedoch nicht mehr geplant. Hierbei handelt es sich um einen alten Designvorschlag, der durch das Facelift abgelöst wurde.

    Liebe Grüße

    Volker Horn supported this idea  · 
← Previous 1 3

Feedback and Knowledge Base