Philip Petersen

My feedback

  1. 15 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    0 comments  ·  weclapp Business Apps » Verkauf  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    Philip Petersen supported this idea  · 
  2. 12 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    1 comment  ·  weclapp Business Apps » Verkauf  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    An error occurred while saving the comment
    Philip Petersen commented  · 

    Das ist enorm wichtig, damit man bei Seriennummernartikeln im Falle einer Reklamation den Nachweis über die Lieferung rasch findet

    Philip Petersen supported this idea  · 
  3. 74 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    12 comments  ·  weclapp Business Apps » Lager & Logistik  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    An error occurred while saving the comment
    Philip Petersen commented  · 

    Habe das gerade während der Testphase ausprobiert und mit Erschrecken festgestellt, dass das Datum fix ist... Äh, hier ist ja schon alles geschrieben worden. Das ist enorm wichtig, denn es kann allein durch auftragsbezogene Peaks im Wareneingang vorkommen, dass gar nicht alles an einem Tag sauber erfasst wird. Somit stimmen die Daten im Lager nicht. Es muss doch möglich sein, bei der Erfassung in der Maske das Datum zu setzen. Wenn ich Ware auf eine Baustelle liefern lasse und erst nach 3 Tagen die Lieferscheine vom Personal vor Ort zurückbekomme ist das Material schon verbaut bevor ich es einbuche. Wenn das auf dem Monatswechsel fällt, stimmt der Warenbestand nicht... Gibt es hierzu Neuigkeiten?

    Philip Petersen supported this idea  · 
  4. 14 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    3 comments  ·  weclapp Business Apps » Formulare  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    An error occurred while saving the comment
    Philip Petersen commented  · 

    Genial wäre der Bezug zum Lieferanten, sprich z.B. Lieferantenlieferschein (was ja auch dann alternativ bei der Retoure der einsendende Kunde sein könnte) und zusätzlich der Bezug zum Auftrag. Somit kann man bei eintreffender Ware direkt die Ware dem Auftrag zuordnen.

    Philip Petersen supported this idea  · 
  5. 15 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    1 comment  ·  weclapp Business Apps » CRM  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    An error occurred while saving the comment
    Philip Petersen commented  · 

    Sprich eine Asset-Verwaltung mit Seriennummer und Kundenbezug. Optimalerweise noch mit Ticket-Verknüpfung und Aufwandserfassung

    Philip Petersen supported this idea  · 
  6. 7 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    1 comment  ·  weclapp Business Apps » Helpdesk  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    An error occurred while saving the comment
    Philip Petersen commented  · 

    Stimme ich voll zu. Beispiel: Das Unternehmen verkauft viele technische Artikel an einen Kunden und es sammeln sich über die Jahre einige Tickets zu verschiedenen Geräten an. Nehmen wir mal einen Leuchtmittelwechsel bei einem Projektor. Das wäre Dienstleistung gemischt mit Ware ( Es muss ja am Projektor gearbeitet werden und es wird ein Leuchtmittel verkauft). Wenn die Tickets mit der Seriennummer des Projektors verbunden wären, könnte man vor Ort direkt sehen, wann das letzte Leuchtmittel gewechselt wurde, wie viele Betriebsstunden das Gerät da hatte und somit evtl. ein Garantiefall vorliegt. Sinnvoll wäre dann auch, dies in einer Art Asset-Verwaltung darzustellen, sprich, Seriennummer xy ist bei Kunde z oder bei uns eingelagert

    Philip Petersen supported this idea  · 

Feedback and Knowledge Base